Stimme Deinen inneren Chor

Lerne Deine starken inneren Charaktere kennen, um souveräner zu wirken. Nutze die Stimm-Nuancen Deiner Team-Mitglieder, um Deine Stimme zu variieren. Schaffe Dein Team für mehr Stimmbewusstsein!

Wer spricht in mir?

Meine Methode „Stimme deinen inneren Chor!“

Wir denken oft, dass wir nur diese eine Stimme haben. Und erschrecken uns vielleicht, wenn wir uns auf Tonaufnahmen hören. „Bin das wirklich ich?“ Wenn wir gefragt werden, was uns an unserer Stimme nicht gefällt, können wir uns vage ausdrücken oder das Feedback wiederholen, was wir von anderen (immer wieder) erhalten: „Du sprichst zu leise, zu dominant, nicht deutlich genug, zu schnell, ohne Pausen, zu sehr im Dialekt, zu monoton.“ Wir fragen uns, wie wir das ändern können, ohne uns selbst aufzugeben und nicht mehr authentisch zu sein. 

Im Laufe meiner Arbeit als Stimmtrainerin habe ich eine Methode entwickelt, die es auch Dir ermöglicht, Deine Stimme zu verbessern und trotzdem Du selbst zu bleiben. Ich bezeichne sie als den „inneren Chor“. 

Du hast nämlich nicht nur eine Stimme, sondern ganz viele – schon allein deshalb, weil wir viele Emotionen haben, die wir auf verschiedene Weise ausdrücken können. Wenn Du wütend bist, sprichst Du anders als wenn Du traurig oder verzweifelt bist. Wenn Du unsicher bist, klingt Deine Stimme anders, als wenn Du gelassen oder motiviert bist. All das sind Deine inneren Stimmen: Persönlichkeitsteile von Dir, auf die Du zurückgreifen kannst und die Dir gehören. Das Schöne ist: Wenn Du aus einer Emotion oder Motivation heraus sprichst, klingst Du authentisch.

Mit meiner Methode „Stimme Deinen inneren Chor“ begeben wir uns auf die Suche nach DEINEN persönlichen inneren Stimmen. Das können Emotionen sein (z.B. wütend, ängstlich), Motivatoren (z.B. Ehrgeiz, Status), Antreiber (z.B. Ungeduld, Perfektionismus) oder Glaubenssätze (z.B. Was ich sage, ist nicht wichtig / Ich darf nicht laut sein). Ein paar Beispiele findest Du hier auf dieser Seite – Deine eigenen inneren Stimmen sind aber noch viel vielfältiger.

Wenn wir all Deine inneren Stimmen gefunden haben, haben wir das große Ganze – all Deine verschiedenen Facetten, die Dich als Persönlichkeit ausmachen. Wir können jede Einzelne nun im Stimmtraining aktivieren. Du lernst, was jede einzelne Stimme in Dir (gestalterisch und stimmlich) ausmacht und wie Du sie – gerade auch in kritischen Situationen – nutzen kannst.

Du wirst nie alle Deine inneren Stimmen gleichzeitig brauchen, aber es ist wichtig, dass sie gemeinsam ein Team bzw. ein Chor sind und dass Du einzelne davon in bestimmten Situationen abrufen und nutzen kannst. Sobald Dir dieser Facettenreichtum bewusst ist, kannst Du Deine Stimme mit einem ganz anderen Stimmbewusstsein nutzen und von ihr profitieren.

Du glaubst mir noch nicht, dass ein und dieselbe Stimme ganz unterschiedlich klingen kann? Dann besuche meine Figuren und lasse Dich überraschen. Ich habe den selben Text in verschiedenen Charakteren gesprochen, um Dir zu zeigen, was mit einer Stimme alles möglich ist. Und Du kannst das auch!   

Gib Deinen Stimmen ihre Bühne!

 

Die Selbstbewusste

Die Selbstzweiflerin

Die Selbstzweiflerin

Die Gelassene

Die Bestimmende

Die Bestimmende

Die Begeisterte

Das trotzige Mädchen

Das trotzige Mädchen

Die Strategin

Das Opferlamm

Das Opferlamm

Die Performerin

Die Ungeduldige

Die Ungeduldige

Figuren: © Dr. Martina Mai

Text: © Arno Fischbacher

Schritt 1:
Wir suchen nach typischen Emotionen, Antreibern, Glaubenssätzen und Motivatoren, die Dich als Person ausmachen.
Schritt 2:
Wir schauen gemeinsam, was jede einzelne innere Stimme in dir ausmacht: Spricht sie schnell oder langsam, betont, sanft, abgehakt, leise, bedächtig, etc.
Schritt 3:
Wir üben diejenigen Stimmen, die Du stärker nutzen möchtest, weil sie Dich in Deinen Zielen voranbringen. Und wir erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Du sie auch in kritischen Situationen immer besser abrufen kannst.

Wie funktioniert die Methode?

Möchtest Du Deinen Stimmen eine Bühne geben?

Melde Dich gern zu einem kostenfreien Erstgespräch für all Deine offenen Fragen.

Möchtest Du Deinen Stimmen eine Bühne geben?

Melde Dich gern zu einem kostenfreien Erstgespräch für all Deine offenen Fragen.

(Visited 248 times, 1 visits today)
Cookie Consent mit Real Cookie Banner